0
0
schnelle Lieferung
freundliche Beratung
über 12 Jahre Erfahrung

Torrot

Die neue Generation der Torrot KIDS-Motorräder bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die sowohl den Benutzern als auch ihren Familien sehr zugute kommen.

Das einzige, was vom ursprünglichen Torrot übrig geblieben ist, sind großartige Erinnerungen an vergangene Zeiten, als Kraftfahrzeuge ein äußerst wichtiges Mittel waren, um sich in der Stadt fortzubewegen und die nationale Wirtschaft wiederzubeleben. Torrot wurde 1948 von Don Luis Iriondo in Vitoria gegründet und begann mit der Herstellung robuster Touren- und Rennräder, während Orbea und BH ebenfalls auftauchten. In den 1950er Jahren schloss Don Luis eine Vereinbarung zur Herstellung von Mopeds und Motorrädern für die berühmte französische Marke Dijon-Terrot ab, wodurch Terrot S.A.E.

Aber die Vereinbarung hielt nicht sehr lange, und 1958 übernahm Peugeot Terrot und schloss es zwei Jahre später, 1960, und ließ Iriondo S.A. ohne Lizenz zurück. Daraufhin änderte der clevere, sture Don Luis das „e“ in ein „o“, um seine gesamte Familie von Mopeds und leichten Motorrädern über Wasser zu halten und entwickelte sie nun mit einer eigenen Identität. Daraus wurde Torrot geboren: aus der Hartnäckigkeit und Leidenschaft für Motorräder.

Torrot war also das Ergebnis der Leidenschaft eines kleinen, aber großen Visionärs für Motorräder. Fortan führte er durch seine Beharrlichkeit das Unternehmen mit den Marken Torrot und CIL durch die guten Jahre.

Wir könnten sagen, dass Don Luis und seine Marke Torrot so etwas wie die Tucker der spanischen Motorräder waren: Sie waren unzerstörbar und brachten Innovationen, die später populär wurden, wie den einklappbaren Seitenständer und den nach oben gerichteten Auspuff im Schal-Stil.

In den 1970er Jahren fertigte Torrot nicht nur gute, beliebte Motorräder wie den Mustang und den TT, angetrieben von Sachs-Motoren, das Ergebnis einer neuen Allianz, sondern begann auch mit der Herstellung so beliebter Fahrräder wie dem Cross MX in „Sommerblau“ (der Vorläufer der heutigen Mountainbikes). Wie so viele andere spanische Marken überlebte sie jedoch die 1990er Jahre nicht.

Unsere Marken
Filter
6 produkte
Torrot Trial Two 12
TorrotTrial Two 12

Auf Lager
€2.577,00 *
Hinzufügen
Torrot Enduro Two 12"
TorrotEnduro Two 12"

Auf Lager
€2.678,00 *
Hinzufügen
Torrot Supermotard Two 12"
TorrotSupermotard Two 12"

Auf Lager
€2.678,00 *
Hinzufügen
Torrot Trial One 10"
TorrotTrial One 10"

Auf Lager
€2.528,00 *
Hinzufügen
Torrot Enduro One 10"
TorrotEnduro One 10"

Auf Lager
€2.626,00 *
Hinzufügen
Torrot Supermotard One 10"
TorrotSupermotard One 10"

Auf Lager
€2.626,00 *
Hinzufügen
  • schnelle Lieferung
  • freundliche Beratung
  • über 12 Jahre Erfahrung

Kategorie in Motorräder

Torrot

Das einzige, was vom ursprünglichen Torrot übrig geblieben ist, sind großartige Erinnerungen an vergangene Zeiten, als Kraftfahrzeuge ein äußerst wichtiges Mittel waren, um sich in der Stadt fortzubewegen und die nationale Wirtschaft wiederzubeleben. Torrot wurde 1948 von Don Luis Iriondo in Vitoria gegründet und begann mit der Herstellung robuster Touren- und Rennräder, während Orbea und BH ebenfalls auftauchten. In den 1950er Jahren schloss Don Luis eine Vereinbarung zur Herstellung von Mopeds und Motorrädern für die berühmte französische Marke Dijon-Terrot ab, wodurch Terrot S.A.E.

Aber die Vereinbarung hielt nicht sehr lange, und 1958 übernahm Peugeot Terrot und schloss es zwei Jahre später, 1960, und ließ Iriondo S.A. ohne Lizenz zurück. Daraufhin änderte der clevere, sture Don Luis das „e“ in ein „o“, um seine gesamte Familie von Mopeds und leichten Motorrädern über Wasser zu halten und entwickelte sie nun mit einer eigenen Identität. Daraus wurde Torrot geboren: aus der Hartnäckigkeit und Leidenschaft für Motorräder.

Torrot war also das Ergebnis der Leidenschaft eines kleinen, aber großen Visionärs für Motorräder. Fortan führte er durch seine Beharrlichkeit das Unternehmen mit den Marken Torrot und CIL durch die guten Jahre.

Wir könnten sagen, dass Don Luis und seine Marke Torrot so etwas wie die Tucker der spanischen Motorräder waren: Sie waren unzerstörbar und brachten Innovationen, die später populär wurden, wie den einklappbaren Seitenständer und den nach oben gerichteten Auspuff im Schal-Stil.

In den 1970er Jahren fertigte Torrot nicht nur gute, beliebte Motorräder wie den Mustang und den TT, angetrieben von Sachs-Motoren, das Ergebnis einer neuen Allianz, sondern begann auch mit der Herstellung so beliebter Fahrräder wie dem Cross MX in „Sommerblau“ (der Vorläufer der heutigen Mountainbikes). Wie so viele andere spanische Marken überlebte sie jedoch die 1990er Jahre nicht.

Torrot
Vergleichen 0

Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

Vergleich starten